Hallo Jahr 2021

Und nun trudeln die Infos von den Kitas und Schulen ein…

…was für ein Start in ein neues Jahr.

Sagt man nicht sonst immer, Neues Jahr neues Glück?

Zja, irgendwie ist alles beim Alten oder noch schlimmer, oder? Kindernotbetreuung, noch mehr Tote, Homescooling, Ach ja und da war ja noch der eigene Job und irgendwie sowie so alles was Mami so erledigen darf…

Dreh ich gerade durch oder ist das einfach nur noch sch…?

Das waren meine erste Gedanken als ich heute alle Infos erhalten habe. Aber dann dachte ich mir: Moment, ja es wird wieder ein „Anderes Jahr“ aber wieso nehme ich 365 Tage voraus weg und sag sie werden beschissen? Ne da mach ich nicht mit, also schau ich nochmal genau hin🔍.

Ich habe eine tolle Familie (mal mehr mal weniger LOL), wundervolle Freunde und eine Berufung die mich belebt und glücklich macht.

Dieses Jahr starte ich neu durch und ich vertraue das dies, ein Jahr wird, das nur besser werden kann und das alles kommt, was kommen soll. Ich vertraue darauf, daß ich dieses Jahr mit meiner Familie und mit meinen Freunden Ideen entwickeln werde, anderen helfen werde und Lösungen finden werde.

Wer macht mit?

Es wird schwer, aber gemeinsam schaffen wir das. Also stellt eure Fragen, lass deinen Frust raus und dann mach weiter und finde die Lösung.

Auf ein freudiges und positives Jahr 2021!

Als das geklärt war in mir…

… hab ich dann mit meiner Tochter ihren Wunschkuchen gebacken.

Einen Flamingokuchen und bin wieder bei mir angekommen und was wirklich wichtig ist. Auf die Bedürfnisse von mir und meiner Familie zu achten. Diesen Wunsch hatte sie am Feiertag. Heute sind wir dann Einfkaufen gegangen und was soll ich sagen: Lecker!

Herzliche Grüße Eure Jacqueline